Kanalsanierung Pegnitz

Wir überprüfen, sanieren und erhalten das Kanal- und Entwässerungssystem Ihres Pegnitzer Grundbesitzes.

VERGLEICHSANGEBOT

Nutzen Sie unser Best-Preis Angebot für die Kanalsanierung Pegnitz. Kostenfrei und unverbindlich!

Kanalsanierung im Stadtbereich Pegnitz

Vertrauen Sie auf Erfahrung zum fairen Preis.

Kanal TV-Untersuchung Pegnitz Bild: Mobile Kanal TV-Untersuchung

Ein wichtiges Anliegen: Wir möchten unsere Leistung transparent und nachvollziehbar kalkulieren. Vertrauen Sie daher auf unsere jahrelange Erfahrung!

Zur Ermittlung der notwendigen Leistungen erfolgt zunächst ein unverbindliches Erstgespräch und eine erste kostenlose Voranalyse. Im Rahmen dieses Gespräches geben wir Ihnen bereits die ersten Informationen über die möglichen Sanierungsverfahren und planen mit Ihnen den ersten Schritt: Die Kamerauntersuchung.

Nach Abschluss dieser Untersuchung sind wir in der Lage, Ihnen genau Auskunft über den Zustand Ihrer Rohrleitungen und den notwendigen Sanierungsbedarf zu geben. Bei Bedarf erstellen wir eine CAD-Zeichnung mit Einmessung der Leitungsverläufe in die Grundstücksgrenzen. Auf Wunsch kann zur deutlicheren Visualisierung zudem ein Betrachtungsprogramm auf dem PC des Auftraggebers installiert werden.

Auf Grund des dokumentierten Bedarfs erstellen wir Ihnen ein Angebot auf einer Fixkostenbasis. Sie wissen also vor dem eigentlichen Sanierungsprozess den genauen Kostenrahmen und erleben keine Überraschung während der Maßnahmen. Dabei kalkulieren wir fair und preissensibel - zu jeder Zeit aber auch hoch professionell und nachhaltig. Vertrauen Sie uns!

Was enthält eine Kanalsanierung?

Vorbereitung

Im Vorfeld einer Kanalsanierung Pegnitz wird das zu sanierende Leitungssystem grundgereinigt und die Rohrwandungen für eine bessere Haftung des Inliners vorbereitet. Über eine Revisionsöffnung z.B. Anschluss einer Toilette oder einer Reinigungsklappe wird ein Inlinerschlauch der mit eine Epoxyt Hartz getränkten Sanierungsmatte ummantelt ist in das Leitungssystem eingeführt.

Sanierung

Der Sanierungsinliner wird durch aufblasen des Sanierungspackers mit ca. einer Tonne Druckkraft an die Rohrinnenwandung gepresst, durch einen im Vorfeld zugemischten Härter bildet sich sodann der fertige Inline aus. Durch dieses Sanierungsverfahren ist das Rohrleitungssystem danach 100% dicht und weist eine dreifach höhere Belastbarkeit eines gängigen Abwasserrohres auf.

Ihre Vorteile

Das gesamte Sanierungsverfahren wird dreckfrei und stressfrei in geschlossener Bauweise durchgeführt, es muss somit weder im Haus noch im Grünanlagenbereich oberflächlich etwas zerstört oder verändert werden.

Nutzen Sie unser Anfrageformular, um ein kostenfreies und unverbindliches Vergleichsangebot für Ihre Kanalsanierung in Pegnitz zu erhalten.


Fachbetrieb für Kanalsanierung Pegnitz

Was ist eine Kanalsanierung?

Eine Kanalsanierung Pegnitz beinhaltet bei uns eine kameragestützte Untersuchung des Kanal- und Entwässerungssystems Ihres Pegnitzer Grudstücks. Diese verschafft uns ein genaues Bild über den Zustand Ihrer Rohrsysteme.

Im Anschluss erfolg dann die Renovierung der beschädigten Kanalrohre. Ein kompletter Austausch muss nicht unbedingt sein - hier kann auch unsere Kurzleiner oder Inliner Methode helfen.

Wer kann Kanäle sanieren?

Die Sanierung von Kanalsystemen und Ihrer Entwesserungssysteme sollte in Pegnitz durch einen anerkannten Fachbetrieb durchgeführt werden und die folgenden Punkte umfassen:

  • Fachgerechte Kamerauntersuchung
  • Festlegung des Sanierungsbedarfs
  • Professionelle Durchführung der Sanierungsleistung

Worauf sollten Sie achten?

Bei der Auswahl Ihres Pegnitz Kanalsanierers sollten Sie genau hinsehen. Oft liegen zwischen den Anbietern hohe Preis- und Qualitätsunterschiede. Nutzen Sie Vergleichsangebote und achten Sie auf folgende Qualitätsmerkmale:

  • Mitgliedschaft im DWA
  • Detaillierte Bedarfsanalyse
  • Pauschalangebot inkl. aller Kosten und Anfahrt
Dichtheitsprüfung Pegnitz Bild: Dichtheitsprüfung Pegnitz
Aktuelle Verbraucherinformation

Dichtheitsprüfung Pegnitz

Die Stadt Pegnitz ist verpflichtet, die Einhaltung der Dichtigkeitsprüfung Pegnitz zu kontrollieren. Hierzu kann sie eine sogenannte "Aufforderung zur Überprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen" an Bürger mit Grundbesitz im Pegnitz Stadtgebiet versenden. In der Regel übernimmt dies die Baubehörde der Stadt Pegnitz. In diesem Schreiben wird die wiederkehrende Durchführung der Kanalprüfung auf Dichtheit gefordert.

Wir bieten für Ihren Pegnitzer Abwasserkanal und Abwasserrohr egal ob Guss, Steinzeug oder Kunststoff sowie für Schachtbauwerke Dichtigkeitsprüfung entsprechend den nationalen und internationalen Normen an. Dabei unterscheidet man nach der DIN 1986-30 für bestehende Entwässerungsanlagen oder DIN 1610 für neu verlegte oder sanierte Abwasserrohren. Die Druckprüfung der Abwasserleitung und des Kanals erfolgt mittels elektronischer Messeinrichtung mit den Prüfmedien Wasser, Luft oder via Can3D, Kanal TV-Untersuchung.

Zur Dichtheitsprüfung Pegnitz

Unsere Leistungen im Überblick

Kanalprüfung Pegnitz
Kanal TV-Untersuchung Pegnitz
Kanalsanierung Pegnitz

Fragen? Antworten.

Unter Kanalsanierung versteht man verschiedene Verfahrenstechniken zur Sanierung von Abwasserleitungen und Kanälen. Dadurch soll die Funktionstüchtigkeit dieser wieder hergestellt bzw. die Lebensdauer Rohre verlängert werden. Diese Methode umgeht das Verfahren des Kanalneubaus, womit deutliche Kosten und Bauzeiten umgegangen werden. Deshalb wird diese Art Sanierung auch „grabenlose Kanalsanierung“ genannt.
Im Vorfeld einer Kanalsanierung wird das zu sanierende Leitungssystem grundgereinigt und entsprechend vorbereitet (undichte Stelle wird angeschliffen). Über eine Revisionsöffnung (z.B. Schacht/Fallrohre) wird ein Inliner (ein mit einer Glasfaser-Hartzgemisch umrollte Blase) in das Leitungssystem bis zur undichten Stelle geschoben. Anschließend wird der Blase Luft zugeführt, dieser dehnt sich auf und presst den Inliner an die Innenrohrwand. Beim Entnehmen der Luft bildet der Inliner ein neues Rohr Stück im Altbestand.
Jeder Schaden sollte irgendwann beseitigt. Ob hierbei Eile geboten ist, oder eine Sanierung durchaus mit Abstand betrachtet werden kann, hängt von dem jeweiligen Schadensbild ab.
Über undichte Stellen gelangt Fikalienwasser ins Erdreich, welches das Grundwasser, aus dem wir Trinkwasser gewinnen verschmutzt. Außerdem kann dadurch das Abfließen Ihres Abwassers behindert werden, was zu Urin -und Kalkgestein führen kann. Das wiederum kann zur zu einer Verstopfung Ihrer Rohre führen und schlimmsten Fall sogar dazu führen, dass Abwasser aus dem Kanaldeckel austritt.
Ein Kanalrohr ist über die Jahre hinweg von innen und außen vielen Belastungen ausgesetzt. Kanalrohre müssen der natürlichen Korrosion widerstehen, Chemikalien des Haushalts ableiten, Baumwurzeln trotzen und Verschiebungen des Erdreichs verkraften. Bereits eine kleine Rissbildung kann sich innerhalb kürzester Zeit zu einem großen Rohrschaden ausweiten.
Unter dem Begriff „Rohrsanierung“ sind alle Verfahren zur Beseitigung von Rohrschäden zusammengefasst. In der Regel unterscheidet man hierbei folgende Varianten: Erneuerung: Eine komplett neue Leitung wird verlegt. In den meisten Fällen ist das mit Aufgrabarbeiten und dementsprechend hohen Kosten verbunden. Reparatur: Beseitigung von einzelnen Schäden ohne Öffnen des Bodens mittels Point-Liner-Verfahren, auch genannt grabenlose Kanalsanierung. Renovation: Beseitigung von großflächigen oder sich wiederholtenden Schäden ohne Öffnen des Bodens. Auch hier erfolgt dies in den meisten Fällen ohne Aufgrabarbeiten. Wir beherrschen alle Varianten der Sanierung. Welches Verfahren zum Einsatz kommt, hängt von dem Schadensbild, den Gegebenheiten vor Ort und der Wirtschaftlichkeit ab.
Für jedes Schadensbild gibt es auch eine Möglichkeit der Sanierung. Oberstes Ziel ist immer die Sanierung mittels Inlinertechnik, die ohne das Öffnen des Bodens und den Einsatz von schwerem Gerät auskommt. Leider gibt es jedoch auch Schäden, die das Öffnen des Bodens zwingend erforderlich machen. Sollte dies nötig sein, so sind wir auch hierfür perfekt ausgestattet.
Die sanierte Stelle ist zu 100% dicht, wurzelresistenter und weist eine 3-fach höhere Belastbarkeit gegenüber eines gängigen Abwasserrohres auf. Außerdem stellt sie die wirtschaftliche und nachhaltigere Lösung für das Beheben der undichten Stelle dar.
Diese Frage lässt sich leider nicht ohne Weiteres beantworten und ist stark abhängig von dem Ergebnis der Kanalinspektion sowie verschiedenen Faktoren. Dazu zählen beispielsweise Länge und Durchmesser der Abwasserleitungen, Aufwand für vorbereitende Arbeiten und Rohrreinigungsarbeiten. Gerne können Sie uns für ein Unverbindliches und Kostenloses Angebot die Auswertung Ihrer Kamerabefahrung zu senden!